Termine  

09 Okt 2022;
10:00AM -
SCS V - Neustadt V
19 Okt 2022;
02:00PM -
Seniorenliga Neustadt - SCS
23 Okt 2022;
10:00AM -
SCS I - Herxheim I
   

Bildergalerie  

   

Training  

Jugendtraining:

   Fr, ab 17:30 Uhr

Spielabend:

   Fr, ab 20:00 Uhr

Spiellokal:

   Kath. Pfarrzentrum Herz Jesu

Sie finden uns hier

   

Der Club startet mit 5 aktiven Mannschaften in die kommende Spielzeit

 

Der Mannschaftsspielbetrieb der letzten Saison war geprägt von Corona. Spielabsagen und längere Unterbrechungen waren die Folge. Die neue Spielzeit steht vor der Tür. Die Schifferstadter Schachspieler hoffen auf einen geregelten Ablauf mit voller Konzentration auf das Spiel auf den 64 Feldern. Die erste Mannschaft will sich in der Pfalzliga rehabilitieren, denn für das Team verlief die vergangene Saison bescheiden. Sportlich wäre man abgestiegen. Bei nur einem Sieg und zwei Unentschieden landete man auf dem 9. Platz. Nur durch den freiwilligen Rückzug des SC Niederkirchen konnte man schließlich die Klasse halten. „Leider hatten wir viele Ausfälle zu verkraften und mussten die Mannschaft teilweise mit Spielern aus unserer 4. Garnitur auffüllen. Dennoch spricht für uns, dass wir immer vollzählig antraten und nicht eine Partie kampflos aufgeben mussten“, meint Mannschaftsführer und Spielleiter Tobias Faulhaber. Für die neue Saison wird das Team weiter verjüngt. Ole Brunck und Erik Förster werden die Bretter eins und zwei besetzen. Faulhaber ergänzt: „Unser Ziel ist nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.“ Weiter im Team sind die Jugendlichen Tamir Chromey und Wadim Heß. Ergänzt werden sie durch die erfahrenen Spieler Christoph Holz, Alexander Pelt, Christian Biedinger und Faulhaber.
Die zweite Garnitur startet die Saison in der Bezirksliga. Mannschaftsführer Gerhard Mares kann u.a. auf die ehemaligen Spitzenteam-Spieler Christian Senk, Michael Baum und Andreas Werner zählen. Auch der Vorsitzende Roland Meinhardt ist Stammspieler.
In der Bezirksklasse kommt es zum direkten Duell der dritten und vierten Mannschaft. Teamführer Tobias Schotthöfer, selbst an Position sieben gemeldet, hat in der Dritten vor allem Jugendliche um sich gesammelt. Neben seiner Schwester Samira, spielen noch David Keuper, Daniel Jenner und Maxim Heß im Team. Vervollständigt wird die Mannschaft durch die nur unwesentlich älteren Philip Baier, Linda Kovac, Stefan Kaiser und Nikita Schmidt.
Ronald Fischer, Mannschaftsführer der Vierten, setzt dagegen mehr auf die Erfahrung. Mit Jochen Stirmlinger, Reiner und Patrick Faulhaber, Reiner Huber, Jürgen Köchert und Karl-Heinz Hoffmann besteht das Team aus langjährigen Schachclub-Mitgliedern. Daniel Francke, an Brett vier gemeldet, spielt seine zweite Saison. Christoph Göbel, in der letzten Spielzeit noch in der ersten Mannschaft, besetzt das Spitzenbrett.
Helmut Peter und Gerda Claus-Hoshang freuen sich im fünften Team auf eine Saison zusammen mit dem Nachwuchs. In der Kreisklasse spielen folgende Talente: Jule Dalmer, Clara Faulhaber, Lukas und Philipp Kapp, Vincent und Maxim Sattel, Felix Stadler, sowie Pauline, Linus und Justus Nicklas.
Die ersten Figuren werden Mitte September gerückt, beim Heimspiel des zweiten Teams gegen die zweite Garnitur vom Post SV Neustadt. 

   
© Schachclub Schifferstadt