Termine  

Keine Termine
   

Bildergalerie  

   

Training  

Jugendtraining:

    Fr, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Spielabend:

    Fr, ab 20:00 Uhr

Spiellokal:

   Kath. Pfarrzentrum Herz Jesu

Sie finden uns hier

   

Weitere vier Mannschaften des SCS im Einsatz

 

Als Tabellenvierter in der Bezirksliga reiste die dritte Mannschaft zur zweiten Garnitur des SC 1926 Haßloch – dem Schlusslicht der Tabelle. Der Favoritenrolle wurden die Schifferstadter gerecht und ein klarer 5.5:2.5 Sieg war die Folge. Volle Punkte steuerten Spitzenspieler Daniel Helbig, sowie Marcel Böhles an Brett vier, Reiner Faulhaber an Brett sechs und Jürgen Köchert an Brett sieben bei. Zudem spielte Linda Kovac an Brett drei Remis. Mit 7:5 Mannschaftspunkten ist die dritte Mannschaft nach sechs Runden auf Rang drei der Liga.

Die zweite Mannschaft setzt dagegen ihre Negativserie in der zweiten Pfalzliga weiter fort. Auch die achte Runde wurde klar mit 1:7 gegen den SC Herxheim verloren. Damit „sichert“ sich die zweite Garnitur eine Runde vor Schluss den letzten Platz der Liga. Gegen Herxheim konnten nur Michael Piel an Brett zwei und Wolfgang Appel an Brett fünf einen halben Punkt erkämpfen.

In der vierten Runde der Kreisklasse spielte die fünfte Mannschaft gegen Südwest Ludwigshafen. Beim 2:2 Unentschieden gewannen Robin Hamleser an Brett drei und Amir Ghalandary an Brett vier. Parallel spielte die sechste Mannschaft gegen die neunte Mannschaft vom SK Frankenthal. Die neu formierte sechste Garnitur war aber chancenlos und verlor 0:4. Damit belegt sie auch den letzten Rang der Klasse, während die fünfte Mannschaft den dritten Platz sichert.

Die Senioren, in der Spielgemeinschaft mit Waldsee, haben mittlerweile die siebte Runde absolviert. Gegen die SG Deidesheim konnte aber nur Michael Piel an Brett zwei gewinnen und eine 1:3 Niederlage war die Folge. Mit 4:10 Mannschaftspunkten befindet man sich nun auf Rang acht in der Seniorenliga.

   
© Schachclub Schifferstadt