Termine  

31 Aug 2018;
08:30PM - 11:00PM
August-Blitz
02 Sep 2018;
10:00AM -
ScS II vs SK Altrip I
09 Sep 2018;
10:00AM -
SK Altrip II vs ScS IV
   

Bildergalerie  

   

Training  

Jugendtraining:

    Fr, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Spielabend:

    Fr, ab 20:00 Uhr

Spiellokal:

   Kath. Pfarrzentrum Herz Jesu

Sie finden uns hier

   

Bilanz: Ein Unentschieden und drei Niederlagen

Vier Mannschaften des Schachclubs waren in der  vergangenen Woche im Einsatz. Den Anfang machten die Altmeister in der Seniorenliga. Zu Gast war der Tabellenletzte aus Frankenthal 2. Unglücklicherweise mussten die Schifferstadter Brett eins krankheitsbedingt unbesetzt lassen, so dass man vor Spielbeginn schon 0:1 zurück lag. Aber die restlichen drei Spieler kämpften engagiert und durch die Siege von Michael Piel an Brett zwei und Rudolf Seyfarth an Brett drei konnte ein Unentschieden errungen werden. Das 2:2 bedeutet Platz acht in der Liga.

Die erste Mannschaft hatte in der ersten Pfalzliga den SC Niedermohr-Hütschenhausen zu Gast. Nach der Tabellensituation (Schifferstadt Platz vier und Niedermohr Platz fünf) und der Startaufstellung war ein ausgeglichener Kampf zu erwarten. So kam es dann auch. Fünf Partien endeten Unentschieden: Tobias Faulhaber an Brett zwei, Christian Senk an Brett drei, Chrisitan Biedinger an Brett fünf, Alexander Pelt an Brett sieben und Gerhard Mares an Brett acht. Da allerdings Jens Babutzka am Spitzenbrett, sowie Andreas Teuffer an Brett vier patzten und lediglich Christoph Göbel an Brett sechs gewann, endete der Mannschaftskampf mit einem Sieg der Gäste. In der Tabelle haben die beiden Mannschaften die Plätze getauscht.

Die vierte Mannschaft verlor in der Kreisliga gegen das deutlich besser besetzte dritte Team von Neustadt mit 2:4. Hervorzuheben ist aber der Sieg von Tobias Schotthöfer an Brett zwei, der weiterhin eine makellose Bilanz von sieben Siegen aus sieben Spielen hat! Trotz der Niederlage bleibt die Vierte auf Platz drei in der Liga.

Die fünfte Mannschaft kam in der Kreisklasse B gegen die vierte Mannschaft von Neustadt mit 0:4 unter die Räder. Dennoch war in diesem Mannschafskampf die Vielseitigkeit des Schachs zu sehen: Zwischen Wolfgang Paul an Brett eins und Clara Faulhaber an Brett vier lag ein Altersunterschied von knapp 60 Jahren!

   
© Schachclub Schifferstadt