Termine  

Keine Termine
   

Shredder  

   

Training  

Jugendtraining:

    Fr, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Spielabend:

    Fr, ab 20:00 Uhr

Spiellokal:

   Kath. Pfarrzentrum Herz Jesu

Sie finden uns hier

   

Saisonabschluss für zweites, viertes und fünftes Team

In der letzten Runde der zweiten Pfalzliga Ost war die zweite Garnitur des Schachclubs zu Gast beim SC Hagenbach. Um den Klassenerhalt zu sichern, musste mindestens ein Unentschieden gegen starke Hagenbacher erreicht werden. Gleich zu Beginn dann die gute Nachricht für Schifferstadt: Hagenbach musste Brett eins unbesetzt lassen – 1:0 für Schifferstadt. Im weiteren Verlauf entwickelten sich ausgeglichene Partien an den anderen Brettern, lediglich Armin Sontowski an Brett acht wurde am eigenen Königsflügel überspielt und musste sich geschlagen geben. Michael Baum an Brett zwei, Roland Meinhardt (drei), Gerhard Mares (vier), Michael Piel (fünf), Paul Turner (sechs) und Mannschaftsführer Dieter Gutsch (sieben) steuerten dann die benötigten Remis bei und sicherten das Unentschieden. Zusätzlich zum erreichten Klassenerhalt wurde Michael Piel mit sechs Punkten Brettmeister an Brett sechs.

In der Kreisliga spielte die vierte Mannschaft zum Abschluss gegen die vierte Garnitur vom SK Ludwigshafen. 

Unerwartet deutlich mit 1.5 : 4.5 kamen die Schifferstädter unter die Räder. Dabei hätte die Niederlage noch deutlicher ausfallen müssen, da Patrick Faulhaber an Brett drei in einer aussichtslosen Stellung nur von der Zeitüberschreitung seines Gegners profitierte.

Trotzdem eine schöne Runde des vierten Teams, das mit ausgeglichenem Punktekonto die Liga auf Platz drei beendet.

Tobias Schotthöfer wurde mit fünf Punkten Brettmeister an Brett zwei und Harald Dorweiler mit 3.5 Punkten an Brett fünf.

Hier der Link zum Bericht der Schachfreunde vom SK 1912 Ludwigshafen zum Kreisligaspiel mit einer unterhaltsamen Analyse vom Spitzenspieler Ralf Kissel (mit Dank an die Ludwigshafener Schachfreunde zur Verwendung des Links):

http://www.schachklub-ludwigshafen.de/index.php/spielbetrieb/2011-10-11-18-43-06/13-mannschaftalleweitere/846-vierte-2017-saisonende

Auch die Saison der fünften Mannschaft in der Kreisklasse B ist vorbei. Zum Abschluss verlor man gegen die Dritte von Limburgerhof und schließt die Runde auf dem fünften Platz ab. Lediglich Helmut Peter an Brett eins konnte einen halben Punkt erkämpfen. Als Erfolg kann man die Integration der jungen Talente Jule Dalmer, Robin Hamleser, David Keuper und Clara Faulhaber in die Mannschaft sehen.

   
© Schachclub Schifferstadt