Die ,,zweite" Mannschaft des SK Landau (TWZ-Schnitt 2360 !) gewann das Christi Himmelfahrt-4er-Mannschafts-Blitzturnier am 29. Mai 2014. In der Aula der Realschule Plus im Paul von Denis-Schulzentrum Schifferstadt fanden sich 26 Mannschaften ein. Das Turnier war sowohl quantitativ als auch qualitativ stark besetzt.

Wieder einmal mussten wir mit 3 Ersatzspielern zur zentralen Schlussrunden in Westheim gegen Bann antreten. Trotz des Vorteils, dass Bann nur zu 7. antrat, kamen wir nicht über eine 2,5 - 5,5 Niederlage hinaus.

Fazit: 5 mal auf Gewinn gestanden, 7 mal verloren

 

Samira Schotthöfer konnte keine weitere Überraschung landen. Ihre Turnierunerfahrenheit brachen ihr mehrmals das Genick. Bis ins Mittelspiel gute bis sehr gute Stellungen, dann durch mangelnde Routine  von Dameneinsteller bis Mattüberseher das ganze Spektrum das man im Schach als Patzer vorfindet.

Hervorzuheben ist ihr Kampfgeist und ihr nimmermüder Optimismus wenn´s in die nächste Party ging. Ich freue mich aber, wenn sie diese Unerfahrenheit im Lauf dieses Jahres ausgleichen kann, und dann im nächsten Jahr erneut anzugreifen.

In Ramstein-Miesenbach konnten wir unseren ersten Punktgewinn feiern und somit weiterhin vom Klassenerhalt träumen.

Eine erneut bittere Niederlage mussten wir gegen Ludwigshafen 1912 II hinnehmen. Wir sind zwar für diese Saison mit der stärksten Mannschaft angetreten, aber selbst das hat nicht gereicht.

   

Mannschaftskämpfe  

   

Training  

Jugendtraining

    Fr, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Erwachsenentraining

    Fr, ab 20:00 Uhr

Trainingsort

    Kath.Pfarrzentrum Herz Jesu

   

Anmeldung  

   

Shredder  

   

Archiv  

   
© Philip Baier