Nachwuchs startet in die Saison / Senioren verlieren

Die vierte Mannschaft des Schachclubs mischt in der Kreisliga weiter vorne mit. Am letzten Spieltag konnte ein knapper, aber verdienter Sieg gegen die erste Mannschaft aus Bad Dürkheim eingefahren werden. Neben Harald Dorweiler an Brett vier konnte auch Tobias Schotthöfer an Brett zwei gewinnen. Schotthöfer feierte damit seinen fünften Sieg in der fünften Partie der Saison! Patrick Faulhaber an Brett drei, Karl-Heinz Hoffmann an Brett fünf und Samira Schotthöfer an Brett sechs steuerten jeweils Unentschieden zum Endstand von 3.5:2.5 bei. Die Vierte ist mit diesem Sieg nun auf Platz drei  in der Liga.

Auch die Schachmeister von Morgen starteten am letzten Wochenende in die neue Saison. In der Nachwuchsliga spielten die Schifferstadter Kids in der Besetzung David Keuper, Jule Dalmer, Tobias Pehl und Clara Faulhaber gegen den Nachwuchs des SK Ludwigshafens. Der Mannschaftskampf ging zwar mit 1:3 verloren, aber die Spieler  der Schifferstadter Truppe hatten Spaß und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln.

In der Seniorenliga spielen die Schifferstadter zusammen mit Waldsee in einer Spielgemeinschaft. Die Konkurrenz in der Liga ist aber groß und bisher reichte es in fünf Runden nur für ein Unentschieden. Auch in der sechsten Runde gegen starke Frankenthaler reichte es nicht zum Sieg. Lediglich Gerhard Mares an Brett eins konnte gewinnen und der Mannschaftskampf ging somit 1:3 verloren. Die Spielgemeinschaft befindet sich nun auf dem vorletzten Platz in der Seniorenliga.

   

Training  

Jugendtraining

    Fr, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Erwachsenentraining

    Fr, ab 20:00 Uhr

Trainingsort

    Kath.Pfarrzentrum Herz Jesu

   

Anmeldung  

   

Shredder  

   

Archiv  

   
© Philip Baier